Gartenbad
Kanton Schwyz

Individalbau Ortbetonbecken mit grossfrlächigen Keramikplatten

In diesem Projekt hatten der Bauherr und der Architekt klare Wünsche an das Poolbau-Unternehmen. Der Pool sollte teilweise gedeckt und integriert in den Gartensitzplatz gebaut werden.

Pooleinstieg und -abdeckung

Die grosszügige Längstreppe, deren Stufen mit den gleichen Platten wie der Pool und die Überflutrinne belegt ist, führt hinein ins warme Wasser. Zur Poolausstattung gehört eine automatische Rollladen-Abdeckung mit PVC-Solarprofilen, die elegant in einem Bodenschacht mit CNS-Abdeckung, ebenfalls ausgelegt mit Platten, im Becken ruht. Eine kraftvolle zweistrahlige Gegenschwimmanlage erweitert das Badeerlebnis.

So wurde eine perfekte Poolanlage kreiert, die den Ansprüchen des Bauherrn vollauf gerecht wird.

Die drei LED-RGBW-Unterwasserscheinwerfer neuester Generation mit Anbindung an das Gebäudeleitsystem und über das Smartphone bedienbar, hüllen bei Einbruch der Dunkelheit das Poolwasser in ein Farbenmeer und heben die Edelstahl-Beckenarmaturen hervor. Die Edelstahl-Haltestangen bieten nicht nur Halt, sondern auch maximalen Unfallschutz bei geschlossener Abdeckung. Im Hauskeller, unter dem Wasserspiegel liegend, ist eine vollautomatische Filter- und Wasserpflege-Technik eingerichtet. Der Bauherr hat eine moderne automatische Mess-, Regel- und Dosiertechnik auf Chlorbasis gewählt. Über das Display kann per Fingertipp leicht der Wasserwert kontrolliert und bei Bedarf korrigiert werden. Der Pool wird über die hausseitige Heizung über den Wärmetauscher bei Bedarf geheizt.